Vom Tempelgruppentraining mit Chameli Ardagh

Vorletzte Woche, im schönen Chiemgau fand das Tempelgruppentraining mit Chameli Ardagh und dem Awakening Women Team statt.

Es war eine wunderbare Woche im Kreis von ca. 40 Frauen, die aus unterschiedlichen Ländern kamen und die auf dem Weg sind, Verbindung und Nähe, Genährtsein, Frieden und Lebensfreude in ihr eigenes und das Leben anderer Frauen zu bringen und mit Chameli so leuchtend, kraftvoll und inspirierend war.

Da gibt es sovieles, was ich darüber erzählen könnte und wofür ich dankbar bin; hier ist einiges davon:

♥ Mit Frauen auf den Weg zu gehen, um sich selbst und anderen tiefer zu begegnen, und dies alles „jenseits der persönlichen Geschichte“.

♥ Zu wissen: „Gefühle sind Energie und Energie verändert sich.“ Wir heißen unsere Gefühle willkommen ohne Geschichte, ohne WarumsErklärungen, Schlussfolgerungen, sondern wir praktizieren unsere Übungen und gehen weiter.

♥ Ich habe einen Platz in diesem Kreis, der immer für mich da war und immer für mich da sein wird. Oh Ja!

♥ Wir hatten viele „Tempel“ – Tempel, die von vielen von uns gestaltet wurden und die so wunderbar und einzigartig waren; Begegnung, Tanz, Berührung, Wertschätzung, Stille, Göttinnen-Geschichten, Übungen, EinfachSein.

♥ Mich verbunden zu fühlen mit dem tieferen Sinn.

♥ Für mich zu wissen, ich muss nicht „irgendwo ankommen“ im Sinne von „dann richtig sein“, sondern das Bild, das ich in mir trage ist: die Blüte mit den tausend Blütenblättern in mir lässt immer neue Blütenblätter aufgehen und so komme ich immer mehr in mein Zentrum mit allen Facetten des Seins.

♥ Ich habe wunderschöne Inspirationen für die Tempelabende mitbekommen, die schon alle zwei Wochen stattfinden; bin inspiriert von der Idee einen Initiationstag- oder abend zu machen und habe wertvolle Tipps über das Leiten und Begleiten und weibliche Führung bekommen und letztendlich: Der Kreis selbst ist die Lehrerin!

♥ ♥ ♥ Und so gibt es noch viele Herzchen für weitere Erfahrungen, doch vielleicht nimmst Du Deinen Platz im Kreis selbst ein und genießt und teilst Deine eigenen Erlebnisse? ♥ ♥ ♥

Und hier hab ich für Euch ein schönes Musikstück – es ist ein Strahlen im Leben von einem Ohr zum anderen: Mamuse – „Glorious“, wird mich immer an die Tempelzeit erinnern, an meine wunderschönen Yogini-Schwestern und dass jeder Tag gefeiert werden will.

Oh Yes – Enjoy!!! 🙂

Herzlich

Nora Yemonya

Awakening Women, Chameli Ardagh, Frauen, Frauenkreis, Freude, Geschenk, Glück, Seminar, Tempel, WeiblichkeitPermalink

2 Responses to Vom Tempelgruppentraining mit Chameli Ardagh

  1. Barbara Rüegg says:

    Wo kann ich diesen wunderbaren Song Mamuse Glorius finden?
    Lebe in der Schweiz.
    Vielen Dank für den Hinweis.
    Barbara

  2. Yemonya says:

    Liebe Barbara,

    schau mal hier: http://www.amazon.de/All-The-Way/dp/B004B52COM/ref=sr_1_1?s=dmusic&ie=UTF8&sr=1-1&keywords=MaMuse
    Da findest du ihn im MP3-Format 😉
    Liebe Grüße
    Nora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.