Yemonya

Auf meinem Weg der sinnlichen Berührung kam ich zu einem weiteren Namen: Yemonya. Yemonya leitet sich von Yemaya ab, mit deren Aspekten ich mich sehr verbunden fühle.

Wer ist Yemaya?

Yemaya – Göttin des Wassers und des Heilens, Meeres- und Mondmutter, Göttin der Perlen, der Flüsse und Gewässer des Körpers.

Schutzpatronin der Frauen.

Sie steht für Mutterliebe, Schöpfung und Fruchtbarkeit, das weibliche kraftvolle und fließende Prinzip. Sie ist eine wunderschöne Frau in den Wellen, eine Göttin des Wohlgefühls und der Inspiration. Sie unterstützt Dich in den Ebbe- und Flutphasen Deines Lebens mit ihrer Weisheit, Kraft und Grazie. Sie liebt die schönen Dinge und wird auch als Perlengöttin dargestellt. Sie ist ein Aspekt Deiner selbst und wohnt in jeder Frau.

Dieses Bild habe ich fotografiert an der Küstenstraße in Big Sur, California. Ich wußte damals nicht, wer da auf dem Bild gemalt war. „Zufällig“ hab ich es wiedergefunden, nachdem Yemaya, Yemonya, immer öfter in mein Bewusstsein kam. Der Künstler ist mir leider unbekannt.

Über mich und meinen Weg kannst Du hier etwas erfahren.

 

 

Comments are closed.